ralfberger.tv

home of homeless works

Vita

geboren in Düsseldorf

Studium an der Kunstakademie Düsseldorf

Meisterschüler bei Prof. Klaus Rinke

lebt und arbeitet in Berlin und Düsseldorf


Stipendien


1995 Reisestipendium Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen,
Düsseldorf

1997 Peter-Mertes-Stipendium

Förderpreis für Bildende Kunst des Landes Nordrhein-Westfalen

Atelier-Stipendium - Atelier in Bilk, Marlies & Esther Schulhoff,

1998 Ringenberg-Stipendium der Derik-Baegert-Gesellschaft

1999 Werkstipendium des Kunstfonds e.V. Bonn



Einzelausstellungen/Solo exhibitions


1993 „Die Hochzeit von Himmel und Hölle“, Raum 1,
Düsseldorf

1994 „Von - bis, Alltagsskulptur 1“, Galerie M. + R. Fricke, Düsseldorf

1995 „Salivatio“, Luis Campana Galerie, Köln


1996 „Ich denke, ich weiß, was ich sehe“, Städtisches Museum
Abteiberg, Mönchengladbach


1997 „Grundsätzlich“, Luis Campana Galerie, Köln

„Zukunftsstück II“, windows 1997, Kunstverein für die
Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf

„Problemzonen“, Kunstverein Bonn, Bonn

„Solidargemeinschaft - outsidestudio, Düsseldorf,
Atelier in Bilk, Düsseldorf

1998 Ehemalige Reichsabtei Aachen, Kornelimünster

„Last Chance“, Schloß Ringenberg, Haminkeln

1999 „Double Trouble“, Kaiser-Wilhelm Museum, Krefeld (K)

„Rausch der Routine“, Luis Campana Galerie, Köln

„What are you doing in my place?“ Ellen de Bruijne Projects,
Amsterdam

2000 „Touch me, I‘m sick“, Luis Campana Galerie, Köln

2001 „I‘m the best audience, House of Games, Utrecht, Niederlande

„Welcome, I cannot help you“, Luis Campana Galerie, Köln

2002 „Sculpture Kit“, PARKHAUS im Malkastenpark, Düsseldorf

2003 „Berger Church“, Luis Campana Galerie, Köln

2004 „Home Works“, Ellen de Bruijne Projects, Amsterdam

2005 „Unschuld der Fakten“, Luis Campana Galerie, Köln

2008 „Konsens“ - Luis Campana Galerie, Köln

2012 „FRESH INVIRONMENT“, Galerie Ralph Kleinsimmlinghaus, Villa Goecke, Krefeld

2013 Black Forest, Kunstraum Düsseldorf




Gruppenausstellungen/Group Exhibitions


1994 Treibhaus 6, Kunstmuseum Düsseldorf

1995 Galerie M. + R. Fricke, Düsseldorf mit Vera Pfeiffer

1996 „Präzise Torheiten“ Centeredge, The Tannery, London

1997 „ windows 97“ - Kunstverein für die Rheinlande,
Düsseldorf

Peter Mertes Stipendium 1997 -
Sonja Alhäuser / Ralf Berger - Bonner Kunstverein, Bonn

1998 „El nino“, Städtisches Museum Abteiberg, Mönchengladbach

Förderpreisträger des Landes NRW - Ralf Berger und Michael
Fuchs, Kunst aus NRW, Aachen

„escale“ mit Markus Karstieß, Düsseldorf

1999 „Häck-Mäck“, Förderverein für aktuelle Kunst -
Organisation des Alltags, Münster

„mode of Art“, Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen

„Renania Libre“, Galeria Helga de Alvear, Madrid

„Neues Gestirn“ (mit Thomas Rentmeister), Ellen de Bruijne Projects, Amsterdam

„Die Schule von Athen“ (mit Gregor Schneider, John Bock, Jonathan Meese u.a.), Deutsche Kunst heute, Athen

2000 „Löcher“ (mit Björn Dahlem u. Gregor Schneider),
Luis Campana Galerie, Köln

Lectures/readings - video screenings - introductions,
Ellen de Bruijne Projects, Amsterdam


2000 Wechselkurs 1995 - 2000. Fünf Jahre Neuerwerbungen des
Museums Abteiberg - Städtisches Museum Abteiberg, Mönchengladbach

2001 „Szenarien oder der Hang zum Theater“, Bonner Kunstverein,
Bonn

Ellen de Bruijne Projects (mit Saskia Jansen), Amsterdam

„Homeless Works“, Kunstverein Bonn, Bonn

„Homeless Works 2“, Stadthaus Ulm

„House of Games“, Utrecht

2003 CHOKABLOCK STOCK II - Ellen de Bruijne Projects, Amsterdam

„actionsbutton“ „My little TV-Kit 1 - mixed media Sculpture - Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart, Berlin

2004 „actionbutton“ - „My little TV-Kit 2 - mixed media Scupture -
The State Russian Museum - Benois Wing, St. Petersburg

„actionbutton“ - „My little TV-Kit 3 - mixed media Sculpture -
The State Russian Museum - Marble Palace, St. Petersburg

2005 „DER KUNST IHRE RÄUME“, Kunstverein Bonn, Bonn

„Bremer Freiheit“, Künstlerhaus Bremen, Bremen

„Those who have doubled Parked“, PARKHAUS im Malkastenpark, Düsseldorf

„Snow White an the Seven Dwarfs“ - Kleines Miststück -
Fundacion Marcelino Botin, Santander, Spanien

2006 „Gregor Schneider - Totalschaden“, Bonner Kunstverein, Bonn

„capribatterie - la prima“ - Fondazione Morra - Institutio di Scienze della Communicazione, Neapel
2008 Parkhaus, Kunsthalle Düsseldorf

2012 Rembrandt ruft - Rembrandt calling, Galerie Ralph Kleinsimlinghaus, Krefeld



2014 ÜBERECK, Kunsthalle Düsseldorf

Sie und ihre Ausstellungen, Kunst aus NRW, Aachen Cornelimünster

INNER CIRCEL, Deepgrey Offices, Düsseldorf

Perpetua mobilia, Villa Goecke, Krefeld

Another Place / Another Space / Together, Quadrienale Düsseldorf im Leeschenhof


2016 …AND THERE WAS TIME, Centro de Artes Fundación Helga de Alvear, Cáceres

KARL, Parkhaus im Malkastenpark, Düsseldorf

Ralf und Gregor, (Mit Gregor Schneider) Kunstraum R&R Dahmen, Düsseldorf


Performances


1993 „Sitting on top of the world“, Kronenberg, Eifel

„Lichtung“, Theaterfestival Gießen

1994 „Privileg“, Arte Viva, Italien

„Ich habe immer nur das Eine im Kopf“, Kunstakademie Düsseldorf

1995 „Ich aus meiner Sicht“, Internationales Performance Festival,
Düsseldorf

„Warum sollte man sein Bett verlassen?“, Kunstakademie Düsseldorf

„Sei später weg!“, 5. Internationales Tanzfestival, München

1996 „Präzise Torheiten“, The Tannery, London

„Wie man seine Zeit gewissenhaft verschwendet“,
Städtisches Museum Abteiberg, Mönchengladbach

1997 „Lebendgewicht“, Atelier in Bilk, Düsseldorf

„Phoenix“, Luis Campana Galerie, Köln

„Nachlauf“, Luis Campana Galerie, Köln

1998 „So lang so gut“, Ehemalige Reichsabtei Aachen, Kornelimünster

1999 „Oben ist immer noch am Kopf“, Kaiser-Wilhelm Museum, Krefeld

2000 „Isolation Transfer“, Luis Campana Galerie, Köln

2001 House of Games, Festival A/D Werf Utrecht

„Letzte Runde“, Luis Campana Galerie, Köln

„For the blind idiot“, Kunstverein Bonn, Bonn


2004 „Faile“, MMK - Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main
„Selbstberuhigung“, van Horn Galerie, Düsseldorf

2008 „Moderne Tyrannei“, Kunsthalle Düsseldorf

2011 Performance Klasse Mundt, Akademie der Bildenden Künste,
Dresden

2012 „Was dir bleibt ist meine Erinnerung“, Ralph Kleinsimmlinghaus,
Villa Goecke, Krefeld

„Obskurant“, Plastikbar, Lehmbruck Museum, Duisburg


Kataloge


windows 1997.
Das Ausstellungsprojekt windows 1997 im Container am Grabbeplatz in Düsseldorf. Die Dokumentation, Düsseldorf: Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen,
1997 (mit Stefan Hodler, Mark Formanek u.a.).

ausgezeichnet.
Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler, hrsg. vom Ministerium für Stadtentwicklung, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen,
Düsseldorf 1997, S. 4-7

Ralf Berger.
Bonner Kunstverein Peter-Mertes-Stipendium 1997, hrsg. vom Bonner Kunstverein, Text: Annelie Pohlen und Harald Uhr, Bonn 1997.

Ralf Berger.
Ich denke, ich weiß, was ich sehe....., hrsg. vom Städtischen Museum Abteiberg Mönchengladbach, Text: Veit Loers, Mönchengladbach 1998.

El Nino.
hrsg. vom Städtischen Museum Abteiberg Mönchengladbach, Text: Veit Loers, Mönchengladbach 1998, S. 14-15.

Ralf Berger.
Förderpreisträger für Bildende Kunst 1997 des Landes Nordrhein-Westfalen, ehem. Reichsabtei Aachen - Kornelimünster, Aachen 1998.

Ralf Berger.
Arbeiten 1993-98, hrsg. von der Stadt Krefeld, Texte: Julian Heynen, Krefelder Kunstmuseum 1999. (erschienen aus Anlaß der Ausstellung „Ralf Berger - Double Trouble“).

mode of art.
Katalog zur Ausstellung vom 24. Juli bis 10. Oktober, Verlag des Kunstvereins für die Rheinlande und Westfalen Düsseldorf. Uta M. Reindl: Ralf Berger, S. 34-37.

Die Schule von Athen.
Deutsche Kunst heute, hrsg. von der Hellenic Art Galleries Association (mit der Unterstützung des Städtischen Museums Abteiberg Mönchengladbach), 1999, S. 26-29.
(mit Kai Althoff, John Bock, Cosima von Bonin, Jonathan Meese, Gregor Schneider u.a.).

Snow White and the Seven Dwarfs.
AN EXHIBITION ON THE PRESENCE OF WHITE ACCOMPANIED BY SOME RED AND A LITTLE BLACK.
Commisario: Udo Kittelmann, 2005, Fundacion Marcelino Botin con la colaboracion del Museum für Moderne Kunst(MMK), Frankfurt am Main.
Ralf Berger, Kleines Miststück (Little Beast), S. 25


Zeitschriftenaufsätze/Reviews


Stahl, Enno:
Die Spucke im Zentrun, in: Kölner Stadtanzeiger, 3./4. 10.1995.

Puhvogel, Renate:
Ralf Berger. Galerie Luis Campana, in: Kunstforum International,Bd. 133, Febr.-April 1996, S. 366-367.

Krajewski, Michael:
Ralf Berger im Gespräch am 13. Mai 1997.

Smolik, Noemi:
Wenn im Museum Fußball gespielt wird. Erprobungen ästhetischer Abwehr: Ralf Berger im Kaiser-Wilhelm-Museum, in: F.A.Z., 19. Februar 1999.

Rausch der Routine.
Der Konzeptualist Ralf Berger, in: Kölner Stadt-Anzeiger, Nr. 107, 8./9. Mai 1999

Dazu gehen Heiden.
Raimund Stecker: Raimund Stecker zur Ausstellung „Ralf Berger - Konsens“, 2008, Luis Campana Galerie, Köln


Öffentliche Sammlungen

-Städtisches Museum Abteiberg, Mönchengladbach

-Sammlung Zeitgenössische Kunst des Bundes, Bonn

-Fundación Helga de Alvear, Madrid

-Kunst au NRW, Sammlung Museum Aachen Kornelimünster