Ralf Berger: Curriculum Vitae

Geboren in Düsseldorf
Studium der Bildhauerei an der Kunstakademie Düsseldorf
Meisterschüler
Lebt und arbeitet in Berlin und Düsseldorf

Stipendien:
1999 Werkstipendium des Kunstfonds e.V. Bonn
1998 Ringenberg-Stipendium der Derik-Baegert-Gesellschaft
1997 Peter-Mertes-Stipendium
0000 Förderpreis für Bildende Kunst des Landes Nordrhein-Westfalen
1997 Stipendium – Atelier-Bilk, Marlies & Esther Schulhoff, Düsseldorf
1995 Reisestipendium Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf

Einzelausstellungen:
2018 - HINTENHERUM—Martin Layer-Pritzko Kunstprojekte, Düsseldorf
2013 - Black Forest – Kunstraum Düsseldorf, Düsseldorf
2012 - Fresh Environment – Villa Goecke, Krefeld
2008 - Konsens – Galerie Luis Campana, Köln
2005 - Unschuld der Fakten – Galerie Luis Campana, Köln
2004 - Home Works – Ellen de Bruijne Projects, Amsterdam (NL)
2003 - Berger Church – Galerie Luis Campana, Köln
2002 - Sculpture Kit – Parkhaus im Malkastenpark, Düsseldorf
2001 - Welcome, I cannot help you – Galerie Luis Campana, Köln
2000 - Touch me, I’m sick – Galerie Luis Campana, Köln
1999 - Double Trouble – Kaiser-Wilhem-Museum, Krefeld
0000 - Rausch der Routine – Galerie Luis Campana, Köln
0000 - What are you doing in my place? – Ellen de Bruijne Projects, Amsterdam (NL)
1998 - Ralf Berger – Ehemalige Reichsabtei Aachen, Kornelimünster
0000 - Last Chance – Schloß Ringenberg, Hamminkeln
1997 - Grundsätzlich – Galerie Luis Campana, Köln
0000 - Windows 1997 – Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf
0000 - Problemzonen – Kunstverein Bonn, Bonn
0000 - Outside-Studio – Atelierstipendium, Esther & Marlies Schulhoff, Düsseldorf
1996 - Ich denke, ich weiß, was ich sehe – Museum Abteiberg, Mönchengladbach
1995 - Salivatio – Galerie Luis Campana, Köln
1993 - Die Hochzeit von Himmel und Hölle – Raum 1, Düsseldorf

Gruppenausstellungen:
2018 -Ruheraum — Ausstellung:
Antichambre im Hotel Friends mit S. Ristow, Düsseldorf
2016 -PRECARIOUS – Galerie Stephanie Kelly, Dresden (mit Nadja Kurz und Wilhelm Mundt)
0000 -Privatsammlung (mit Gregor Schneider). Privatsammlung R&R Dahmen, Düsseldorf
0000 -„…AND THERE WAS TIME…“ – Centro de Artes Fundacion Helga de Alvear, Caceres (ES)
2014 - UEBER ECK – Kunsthalle Düsseldorf, Düsseldorf
0000 - DEEPGREY – Deepgrey Offices in Kooperation mit 701 e.V., Düsseldorf
0000 - Another place – another space together – Quadrienale Düsseldorf 2014, Düsseldorf
0000 - Sie und Ihre Ausstellungen – Kunst aus NRW in der ehemaligen Reichsabtei Aachen, Kornelimünster
0000 - Approach To Realities – Kunstraum Düsseldorf, Düsseldorf
2013 - Rembrandt ruft – Villa Goecke, Krefeld
2006 - Totalschaden – kuratiert von Gregor Schneider, Bonner Kunstverein, Bonn
0000 - Capribatterie – la prima – Fondazione Mora,
0000 - Institution di Scienze della Comunicazione, Neapel (I)
2005 - Der Kunst Ihre Räume – Kunstverein Bonn, Bonn
0000 - Bremer Freiheit – Künstlerhaus Bremen, Bremen
0000 - Those who have doubled parked – Parkhaus im Malkastenpark, Düsseldorf
0000 - Snow White and the Seven Dwarfs – Foundation Marcelino Botin, Santander (ES)
2004 - actionbutton / My little TV-Kit 3 – The State Russian Museum, Benois Wing, St. Petersburg (RU)
0000 - actionbutton / My little TV-Kit 2 – The State Russian Museum, Marble Place, St. Petersburg (RU)
2003 -CHOKABLOCK STOCK II – Ellen de Bruijne Projects, Amstersam (NL)
0000 -Actionbutton / My little TV-Kit 1 – Hamburger Bahnhof, Museum für Gegenwart, Berlin
2002 - Homeless Works – Stadthaus Ulm, Ulm
2001 - Szenarien oder der Hang zum Theater – Kunstverein Bonn, Bonn
0000 - Ellen de Bruijne Projects (mit Saskia Jansen), Amstersam (NL)
0000 - Homeless Works – Kunstverein Bonn, Bonn
0000 - House of Games – Festival A/D Werf, Utrecht (NL)
2000 - Wechselkurs 1995 – 2000 – Städtisches Museum Abteiberg, Mönchengladbach
0000 - Löcher (mit Björn Dahlem und Gregor Schneider) Galerie Luis Campana, Köln
0000 - Lectures/readings/video screenings/introductions – Ellen de Bruijne Projects, Amsterdam (NL)
1999 - Häck-Mäck – Organisation des Alltags (mit Sonja Alhäuser) – Förderverein für akutelle Kunst, Münster
000 - mode of art – Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf
0000 - Renania Libre – Galeria Helga de Alvear, Madrid (ES)
0000 - Neues Gestirn (mit Thomas Rentmeister) – Ellen de Bruijne Projects, Amsterdam (NL)
0000 - Die Schule von Athen (mit Gregor Schneider, John Bock, Jonathan Meese). Deutsche Kunst heute, Athen (GR)
1998 - El nino – Städtisches Museum Abteiberg, Mönchengladbach
0000 - Ralf Berger und Michael Fuchs – Förderpreisträger des Landes NRW, Kunst aus NRW, Aachen
0000 - Escale (mit Markus Karsties), Düsseldorf
1997 - windows 97 – Kunstverein für die Rheinlande, Düsseldorf
0000 - Problemzonen (mit Sonja Alhäuser) – Bonner Kunstverein, Bonn
1996 - Centr(e)dge (mit David Regehr, Jeremy Whitehurst) – the tannery, London (GB)
1995 - Alltagsskulptur (mit Vero Pfeiffer) – Galerie M. + R. Fricke, Düsseldorf
1994 - Treibhaus 6 – Kunstmuseum Düsseldorf, Düsseldorf

Performances:
2018 - "Pssst" Hotel Friends Düsseldorf, Kurt. M. Bochynek/W. Austermann
2016 - Inflator Drift – Privatsammlung R&R Dahmen, Düsseldorf
2014 - Revolutionäre Institution – Atelier am Eck, Düsseldorf
2013 - Selbst-Bedienung – Kunstraum Düsseldorf, Düsseldorf
2012 - Was dir bleibt ist meine Erinnerung – Villa Goecke, Krefeld
0000 - Obskurant – Lehmbruch Museum, Duisburg
2008 - Moderne Tyrannei – Kunsthalle Düsseldorf, Düsseldorf
2004 - Faile – MMK / Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main
0000 - Selbstberuhigung – Galerie van Horn, Düsseldorf
2001 - I’m the besst audience – House of Games, Festival A/D Werf, Utrecht (NL)
0000 - Letzte Runde – Galerie Luis Campana, Köln
0000 - For the blind idiot – Kunstverein Bonn, Bonn
2000 - Isolation Transfer – Galerie Luis Campana, Köln
1999 - Oben ist immer noch am Kopf – Kaiser-Wilhelm-Museum, Krefeld
1998 - So lang so gut – Ehemalige Reichsabtei Aachen, Kornelimünster
1997 - Lebendgewicht - Atelier Bilk, Düsseldorf
0000 - Phoenix – Galerie Luis Campana, Köln
0000 - Vorlauf / Nachlauf – Galerie Luis Campana, Köln
1996 - Präzise Torheiten – The Tannery, London (GB)
0000 - Wie man seine Zeit gewissenhaft verschwendet. Städtisches Museum Abteiberg, Mönchengladbach
0000 - Sei später weg! – 5. Internationales Tanzfestival, München
1995 - Warum sollte man sein Bett verlassen? – Kunstakademie Düsseldorf, Düsseldorf
1994 - Privileg – Arte Viva, Neapel (I)
1993 - Sitting on top of the world – Kronenberg/Eifel
0000 - Lichtung – Theaterfestival Gießen

Kataloge:
- Schaf und Ruder / Wool and Water, Kunsthalle Düsseldorf, hrsg. Gregor Jansen, Düsseldorf, 2016, S. 15
- Ralf Berger. Katalog zur Ausstellung „Black Forest“, Kunstraum Düsseldorf, Düsseldorf 2013
- PARKHAUS. Hrsg. Karl Heinz Rummeny, Parkhaus im Malkastenpark, Düsseldorf
- 2013 Künstler In Düsseldorf. von Thomas Hirsch. Hrsgg. Peter Liese/Ricarda Niks. Edition Biograph, Salon Verlag, 2007
- Snow White and the Seven Dwarfs. An Exhibition on the presence of white accompanied by some red and little black. Commisario: Udo Kittelmann, 2005,
- Fundacion Marcelino Botin con la colaboracion del Museum für Moderne Kunst (MMK), Frankfurt am Main; Ralf Berger - Kleines Miststück (Little Beats); S. 25
- Die Schule von Athen. Deutsche Kunst heute. Hrsg. Hellenic Art Galleries Association (mit Unterstützung des Städtischen Museums Abteiberg, Mönchengladbach),1999;
- S 26-29
- Arbeiten 1993-98. Hrsg. Kaiser Wilhelm Museum, Krefeld 1999
- mode of art. Katalog zur Ausstellung vom 24. Juli bis 10. Oktober 1999. Verlag des Kunstvereins für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf. S. 34-37
- Ich denke, ich weiß, was ich sehe. Hrsg. Städtisches Museum Abteiberg, Möchengladbach. Text: Veit Loers, Mönchengladbach, 1998
- El Nino. Städtisches Museum Abteiberg, Mönchengladbach. Text: Veit Loies, Mönchengladbach, 1998
- Ralf Berger. Förderpreisträger für Bildende Kunst 1997 des Landes Nordrhein Westfalen, ehemal. Reichsabtei Aachen, Kornelimünster, 1998
- Windows 97. Das Ausstellungsprojekt – Container am Grabbeplatz, Düsseldorf. Die Dokumentation. Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf, 1997
- ausgezeichnet. Hrsg. Ministerium für Stadtentwicklung, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf 1997, S. 4-7
- Ralf Berger. Bonner Kunstverein – Peter Mertes Stipendium 1997. Hrsg. Bonner Kunstverein. Text: Annelie Pohlen und Harald Uhr, Bonn, 1997
- SALDO. 23 Jahre Rinke Klasse. Kunstmuseum Düsseldorf im Ehrenhof, Düsseldorf